Zoque 88% – Die Tabasqueño Bohne - Original Beans

Zoque 88% – Die Tabasqueño Bohne

Wir sitzen in einer antiken Steinsauna in den Ruinen von Malpasito, die von den alten Zoque erbaut wurden. Die alten Zoque und ihre Vorfahren, die Olmeken, waren clevere Köpfe und können mit den Griechen Europas verglichen werden. Sie waren Sternedeuter, hatten einen fortschrittlichen Kalender und sie haben die Sauna und ein Ballspiel erfunden und außerdem ein Kakaogetränk, das sie als heilig erachteten. Das Wort Kakao geht ebenfalls auf sie zurück, denn sie nannten die Frucht des Kakaobaumes „Kakaw“, ein Wort, das später von den Mayas übernommen wurde.

Die Selva Zoque ist der einzige Ort der Welt, an dem seit 4000 Jahren ununterbrochen Kakao angebaut und konsumiert wird. Es ist ein Hotspot aromenreicher Kakaosorten, die von verschiedenen Zivilisationen selektiert und perfektioniert wurden. Der Tabasqueño Kakao ist ein wilder Hybrid aus einem einheimischen Criollo Kakao (der tausende Jahre alt ist und in der Wildnis Mittelamerikas durch Klammeraffen und die alten Zivilisationen die Olmeken, Mokaya und Maya verbreitet wurde) und einem Amelonado Kakao aus dem Amazonas, der von einer französischen Familie im frühen 20. Jahrhundert nach Tabasco gebracht wurde. Hier, in der regenwaldbedeckten Selva Zoque, geschah vor mehr als einem Jahrhundert eine wilde Hybridisierung.
Für mich ist der Tabasqueño Kakao mit seinem Aromenreichtum wie eine Karte des Stammeslandes und der Traditionen der Zoque und Tzotzil. Dieser Kakao, den sie seit Jahrhunderten als heilige Zutat in ihrer Küche verwenden, ist essenzieller Bestandteil ihres kulturellen und ökologischen Erbes. Die Aromen sind dem reichhaltigen und vielfältigen Terroir und der Criollo-Genetik geschuldet und seine Tiefe sowie sein fruchtiger Charakter machen ihn zu einem wunderbaren Vertreter von Mexikos traditioneller Kakaokultur.

Dies ist außerdem der Ort, an dem Schokolade als Nahrung für die Seele und den Körper bekannt wurde, als der spanische Eroberer Hernán Cortés 1519 ein heiliges Aphrodisiakum angeboten bekam – ein schaumiger, bitterer und scharfer, auf Mais basierender Kakaoschnaps. Als die ersten Kakaobohnen über den atlantischen Ozean geschifft wurden, wurde Kakao Mittelamerikas Geschenk an die Welt.

Photos by: Jacqueline Dersjant – PHTGRPHR

Auszeichnungen & Zertifikate

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close