2 - Direkter Handel/Fair+ - Original Beans

2 – Direkter Handel/Fair+

Direkter Ankauf von Kakao bei Bauern zu

1,84x

Fairtrade Preis

Bei Original Beans vereinbaren wir mit unseren Kakaobauern einen festen Einkaufspreis, der für mehrere Jahre gilt. Dies garantiert sichere, stabile Erträge, über den täglichen Schwankungen des Kakaopreises auf dem Weltmarkt hinaus. Um Preise zu vergleichen, errechnen wir den gewichteten Durchschnitt all unserer lokalen Kakaopreisvereinbarungen und vergleichen ihn mit dem jährlichen Durchschnitts-Fairtrade-Preis. Dieser ergibt sich aus dem durchschnittlichen Jahres-Weltmarktpreis und der Fairtrade-Prämie.

 

Volles Jahreseinkommen für 165 Kakaobauernfamilien
In Zusammenarbeit mit unseren lokalen Partnern dokumentieren wir das durchschnittliche Jahresgehalt der Kakaobauern für jede Region, in der wir arbeiten. Dann berechnen wir, wie viel getrockneten Kakao ein Landwirt in dieser Region auf der Grundlage des vereinbarten lokalen Original Beans Einkaufspreises verkaufen müsste, um ein vergleichbares volles Jahreseinkommen nur durch Kakaoanbau zu erzielen. Basierend auf der genauen Menge an Kakao, die in einem Jahr für unsere Schokoladenproduktion verwendet wird, berechnen wir nun, wie viele Ganzjahreseinkommen unser Einkauf unterstützt. Nach unseren Berechnungen besteht die durchschnittliche Familie im Kongo oder Tansania aus sieben Familienmitgliedern und in Lateinamerika aus fünf Familienmitgliedern.

 

Verbesserung der Lebensgrundlage für 6731 Bauernfamilien durch nachhaltigen Kakaoanbau
Die meisten Landwirte, mit denen wir zusammenarbeiten, müssen von ihrem Land leben und können nicht ausschließlich Kakao anbauen. Sie verdienen zusätzliche Einkommen durch den Anbau und Verkauf von Kaffee, Mango, Zuckerrohr, Hartholz oder Bananen. Teilweise verkaufen sie auch einen Teil ihres Kakaos an andere Produzenten. Diese Zahl steht also für alle Kakaobauerfamilien, die über Original Beans hinaus zusätzliche Einkommen erzielen.

 

Im Jahr 2019 haben wir gemeinsam die Ebola-Infektion von 4400 Dorfbewohnern im Kongo verhindert.
Seit März 2019 ist das Original Beans Team von Agronomen in Virunga, Ostkongo, und hat ihre tägliche Arbeit unter den Kakaobauern im Dorf erweitert. Dabei möchte das Team die Ebola-Krise überwinden und mehr als 4400 Menschen, meist Frauen, ausbilden. Unser Team steht vor immensen Herausforderungen in Bezug auf Zugang und Sicherheit in dieser abgelegenen Region, die von anhaltenden Milizkriegen und einem virulenten Virus geplagt wird. Doch dank des Mutes und des Engagements von Erick und seinem Team wurden bisher keine Fälle von Ebola-Infektionen in den Original Beans Dörfern gemeldet. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Im Jahr 2019 haben wir gemeinsam zwei ausgewählte Stammeskulturen gestärkt, die wir als führend für eine regenerative Gesellschaft betrachten: die Arhuaco in Kolumbien und die Zoque in Mexiko. Unsere Seletcted Tribal Schokoladen repräsentieren die tiefen Traditionen dieser indigenen Stämme, die sie am besten kennen und wachsen lassen.

 


 CHOCOLATE FOODPRINT

Auslese & Schutz von 8 seltenen Kakaosorten
Weiterlesen
8 der besten 50 Restaurants der Welt beliefert
Weiterlesen
Zu 100 % frei von Zusatzstoffen
Weiterlesen
Schutz von 24.392 Fußballfeldern Wald
Weiterlesen
Aufforstung von 1,64 Mio Bäumen
Weiterlesen
Abfallreduzierung von 82% für alle Retailverpackungen
Weiterlesen

Auszeichnungen & Zertifikate

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close