Chuncho - Cusco - Original Beans

Den Flug des enormen Kondors schützen

Heliges Cusco Tal, Peru

With Cusco Chuncho

Enorm dunkler Kakao

Noten von Trockenblumen und Gräsern charakterisieren diesen Hochlandkakao, der zu den seltensten der Welt gehört – ein Geschenk aus der Heimat des enormen Kondors, von dem die Inkas glaubten, er könne bis zu den Göttern fliegen.

In den Warenkorb

Kakao aus andinen Höhen

Unterhalb der faszinierenden Inkastätte Machu Picchu wachsen die Chuncho-Kakaos, die im Urubamba Tal dem Lauf der Zeit getrotzt haben. Die alten und robusten Chuncho-Bäume, von denen einige 200 Jahre alt sind, wachsen in einer Höhe, die für Kakao ungewöhnlich ist. Hier sind auch die bedrohten Kondore beheimatet, die größten fliegenden Vögel der Welt.

Kakaowissenschaftler glauben, dass die alten Chunchos zu den aromatischsten Kakaos der Welt gehören. Die einheimischen Familien sind sehr stolz auf das Chuncho-Erbe und viele von ihnen ernten den Kakao mit großer Sorgfalt, um ihre eigene Schokolade zu machen. Was sie aber besonders stolz macht, ist zu sehen, dass sie mit der Original Beans Cusco Chuncho Schokolade dazu beitragen können, dass die ersten Kondorfamilien aus dem Schutzgebiet wieder in die Wildnis gelassen werden können.

Bohnenkunde: Chuncho Urusayhua

Die Chuncho-Kakaos, die man in Cusco, Junín und Ayacucho finden kann, stellen eher ein großes Spektrum verschiedener Sorten dar, als dass sie eine homogene Gruppe sind. Die Kakaoschoten sind klein und so auch die Bohnen (weniger als 1 g pro Bohne) – aber sie sind sehr kompakt und bekannt für ihren hohen Fettanteil. Unsere 100%ige Cusco Chuncho Tafel ist eine wahre Seltenheit, denn der Chuncho-Kakao wurde bisher nie als sortenreine Auslese genutzt. Wir pflanzen ihn in besonderen Baumschulen fort.

Jede Tafel : Ein Baum @Cusco

Viele Kakaos aus Peru tragen fälschlicherweise den Namen „Chuncho“, sind aber fremde, moderne Hybride. Wir kommen gerade noch rechtzeitig, um die wahren Chunchos zu retten. Und folgendes tun wir dazu seit 2013 vor Ort:

  • Auslese, Fortpflanzung und Schutz alter Chuncho-Kakaos
  • Schulung von Bauern in ökologischen und waldfreundlichen Landwirtschaftspraktiken
  • Erhalt und Aufforstung von Kakaowäldern, um die Berghänge und Wassereinzugsgebiete vor Erosion zu schützen
  • Unterstützung eines kleinen, familiengeführten Kondorschutzprojekts (Ccochahuasi Animal Sanctuary), um die ersten zwei andinen Kondore wieder in die Wildnis zu lassen

Du möchtest mehr über den Nutzen dieses Projektes erfahren? Jede Tafel : ein Baum : hier schauen!

“Der Chuncho-Kakao ist eine wahre Explosion von genetischer und organoleptischer Vielfalt.”

Evert Thomas, PhD, Bioversity International

Cusco Chuncho

Enorm dunkler Kakao

Noten von Trockenblumen und Gräsern charakterisieren diesen Hochlandkakao, der zu den seltensten der Welt gehört – ein Geschenk aus der Heimat des enormen Kondors, von dem die Inkas glaubten, er könne bis zu den Göttern fliegen.

Eigenschaften

Gewicht
70 g
Kakaoanteil
100%
Bohnenursprung
Cusco, Peru
Seltenheit
Bauern unterstützen, Kakaos erhalten, Tiere schützen
Ernährungsform
Bio, Vegan, Glutenfrei, Zuckerfrei
Preis (100g)
€ 7.79

Zutaten

100% Kakaomasse (Peru), *Zertifiziert organisch, glutenfrei, GMO-frei, vegan

Allergene

Haselnüsse, Laktose, Mandeln, Milch

Durchschnittliche Nährwerte

Cusco Chuncho
BIO Dunkelkakao
NÄHRWERTE
Pro 100g	
	                         
Energie: 2552 kJ / 610 kcal
Fett: 55g
Davon gesättigte Fettsäuren:  34g
Kohlenhydrate: 26g
Davon Zucker: 0g
Ballaststoffe: 18g
Eiweiß: 11g
Salz: 0,03g
Eisen: 19mg

Auszeichnungen & Zertifikate

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close